Herzlich Willkommen beim Stolzen Kranz Walldorf
Herzlich Willkommen beim Stolzen Kranz Walldorf
 
Zu Gast bei den Young Stars
 
Am kommenden Samstag geht es nach einer spielfreien Woche wieder um Punkte. Hierbei geht es für den Stolzen Kranz auf die sehr fallträchtige Anlage nach Ettlingen, dem diesjährigen Heimspielort der HKO Young Stars Karlsruhe.
 
Der Kontrahent steht derzeit auf dem 6. Tabellenplatz mit einem ausgeglichenen Punktekonto, wobei man zuhause eine weiße Weste aufweisen kann. An die neuen Heimbahnen scheint man sich also schon gut gewöhnt zu haben.
 
Auf Seiten der Walldorfer möchte man natürlich alles daran setzen, den positiven Lauf weiter fortzusetzen. Eine konzentrierte und mannschaftlich geschlossene Leistung dürften neben einem glücklichen Händchen bei der (taktischen) Aufstellung hierfür unabdingbar sein. Erst beim letzten Auswärtsspiel hätte man beinahe die (schmerzhafte) Erfahrung machen müssen, dass man trotz deutlich mehr erzielter Kegel nicht zwangsläufig auch als Sieger aus dem Spiel gehen muss.
 
Voraussichtlicher Kader:
Dieter Heiler, Matthias Müller-Kurth, Andreas Sawusch, Dennis Cap, Frank Steffan, Marcus Cap, Marcel Machauer, Ivan Kovacic
 

Siegeszug hält an


HKO Young Stars - SK Walldorf 1:7 | 3467 - 3545

 

Am vergangenen Wochenende ging es für das Regionalliga Team des Stolzen Kranz Walldorf wieder auf Punktejagd. Dieses Mal zu den HKO Young Stars, die ihre Heimspiele diese Saison im Keglerheim Ettlingen absolvieren und bis dato noch eine makellose Heimbilanz vorzuweisen hatten.

 

Im Startpaar schickten die Walldorfer Ivan Kovacic und Matthias Müller-Kurth auf die Bahn. Letztgenannter hatte insbesondere aufs Abräumen so seine Mühen an diesem Tag, hatte seinen Gegner über weite Strecken aber im Griff und konnte souverän den MP holen. Ivan Kovacic, der sich traditionell sehr wohlfühlt auf dieser Anlage, konnte nach leichten Anlaufschwierigkeiten deutlich zulegen und verpasste den 600er nur knapp. Zwischenstand: 2:0 MP und 70 Kegel plus für die Astorstädter.

 

Im Mittelpaar stand Dennis Cap gegen den besten HKO'ler, Marco Eidmann, auf verlorenem Posten und musste das Duell deutlich abgeben. Sein Partner Andreas Sawusch hingegen konnte den nächsten MP für die Walldorfer einstreichen, womit man 3:1 in Führung lag. Bei der Gesamtkegelzahl waren es noch immer komfortable 58 Kegel Differenz.

 

Im Vergleich zum vorangegangenen Spiel hatte das Schlußpaar nun "nur" noch die Aufgabe, das Spiel über die Ziellinie zu bringen, was zunächst auch gut aussah. Eine ganz schwache zweite Bahn von Marcus Cap machte die Partie kurzzeitig nochmal etwas enger, anschließend konnten die Walldorfer aber den Abstand wieder vergrößern und den Sieg sicher nach Hause bringen.

 

7 Spiele, 7 Siege lautet die bisherige Bilanz vom Stolzen Kranz in dieser Saison. Ein tolles 1. Saisondrittel für die Mannschaft. In zwei Wochen empfangen die Walldorfer die TuS Gerolsheim in der Astoria-Halle.

 

Ivan Kovacic 594 | 3:1 SP | 1 MP
Dennis Cap 578 | 0:4 SP | 0 MP
Andreas Sawusch 575 | 3:1 SP | 1 MP
Matthias Müller-Kurth 580 | 3:1 SP | 1 MP
Marcus Cap 602 | 3:1 SP | 1 MP
Frank Steffan 616 | 2:2 SP | 1 MP