Herzlich Willkommen beim Stolzen Kranz Walldorf
Herzlich Willkommen beim Stolzen Kranz Walldorf
 
Niederlage in Gerolsheim
 
TuS Gerolsheim - SK Walldorf | 5:3 | 3495 - 3436
 
Am vergangenen Wochenende hatte die 1. Mannschaft ein schweres Auswärtsspiel vor der Brust. Etwas ersatzgeschwächt musste man die Reise nach Gerolsheim antreten, die bislang noch ohne Punktverlust auf heimischer Anlage sind.
 
Den Start auf Walldorfer Seite machten Matthias Müller-Kurth und der neu ins Team gerückte Michael Kern. Letzterer kam insbesondere auf die Vollen sehr gut zurecht, hatte aber seine Probleme im Abräumen. Gegen seinen Kontrahenten, Christian Mattern, blieb er leider ohne Satzgewinn und musste den MP abgeben.
Deutlich enger ging es bei Matthias Müller-Kurth zu. War er nach den ersten beiden Durchgängen noch holzgleich mit seinem Gegner, musste er die folgenden beiden Sätze knapp und somit auch den MP abgeben.
 
In der Spielmitte lief es etwas besser bei den Gästen. Sowohl Marcus Cap (592) als auch Frank Steffan (593) konnten zwar ihr Duell für sich entscheiden, ließen aber beide einige Kegel auf den sehr fallträchtigen Bahnen liegen. Ein kleines Polster konnte nicht herausgespielt werden.
 
So hatten es die beiden Schlussspieler Marcel Machauer und Dennis Cap extrem schwer, das Spiel noch auf die Seite der Walldorfer zu ziehen. Während Dennis Cap mit einem guten Spiel (592) noch einen Mannschaftspunkt für den Stolzen Kranz verbuchen konnte, war der Gegner von Marcel Machauer einfach zu stark (Kevin Günderoth / 641 Kegel).
 
So steht am Ende eine Niederlage, die anhand der Personalsituation zwar kein Beinbruch ist, aber dem Spielverlauf nach doch etwas ärgerlich ist.